Atelier Brigitte Orth

Bad Vilbel

Angaben zum Kursanbieter

Atelier Brigitte Orth




Studium der Kunstpädagogik an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt mit Schwerpunkt Grafik bei Prof. O. Schütz, Weiterbildung bei verschiedenen KünstlerInnen in Malerei. Seit 1995 Malreisen in die Provence, Italien Dozentin für Mal- und Zeichenkurse, Radierung und Drucktechnik im Atelier und an der vhs







Buchungsbedingungen
Anmeldung und Vertragsbedingungen

Die Anmeldung wird verbindlich durch Rücksendung dieses ausgefüllten Anmeldeformulars an Atelier Brigitte Orth, Frankfurter Str. 120, 61118 Bad Vilbel oder unter www.atelierorth.de.
Gleichzeitig wird eine Anzahlung in Höhe von € 300,-- auf das Konto Sparda Bank, IBAN DE16 50090500 0005063813,
mit dem Stichwort „Provence“ fällig.
Die Plätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge reserviert.

Spätestens 30 Tage vor Beginn des Seminars muss die Restzahlung in Höhe von € 850,-- im DZ im Juni im Do.Zi. erfolgen. Einzelzimmerzuschlag jeweils 100,- Euro
Bei Rücktritt (auch unverschuldet) bis 12 Wochen vor meinem Kursbeginn, muss ein Bearbeitungsgeld von € 100,-- berechnet werden. Dies erhöht sich bei Rücktritt 8 Wochen vor Beginn meines ersten Seminars auf € 260,-- und 30 Tage vor Beginn auf
€ 450,--.
Bei kurzfristigem Rücktritt bis zu zwei Wochen bevor meine Kurse in der Provence beginnen, wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig.
Sollten Sie eine Ersatzperson stellen, die den reibungslosen Ablauf gewährleistet, so entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten.
Sollte ich als Veranstalterin den Kurs aus zwingenden Gründen nicht durchführen können, wird der gezahlte Betrag selbstverständlich zurückerstattet.

Kontakt

Frankfurter Str. 120, 61118 Bad Vilbel
Tel: 173-6709979
Ansprechpartner: Brigitte Orth
Sie haben noch Fragen zum Kursanbieter?
Kursanbieter kontaktieren

DozentIn

Brigitte Orth

Frau Brigitte Orth

1982-1990
Studium der Kunstpädagogik bei Prof. O. Schütz, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt a.M. Hauptklasse Grafik
1986-88
Studium der Malerei zum Thema Mensch bei der Hochheimer Malerin Claudia Poeschmann
1986-90
Vertiefende Auseinandersetzung mit der Radierung bei Klaus Schneider, BBK Frankfurt
Studium der freien Malerei im Atelier AKUSCH, Klaus Schneider, Frankfurt

1991 bis heute
Tätigkeit als freischaffende Künstlerin

seit 1991
Lehrtätigkeit im Bereich Zeichnen, Malen und Radieren im Atelier, bei der vhs Kreis Offenbach, in Langen und in Frankreich

seit 1991
Verschiedene Projekte – Trompe l’oeil Malerei in Bar’s, Schwimmbädern, Wellnessbereichen, sowie im Außenbereich

seit 2001
Malschule in der Provence/Frankreich (Malreisen)
Mal- und Zeichenkurse im eigenen Atelier in Bad Vilbel
Seit 2017
2. Atelier in Rodgau Niederroden

Bei Gefallen - gerne teilen

Kunstkurse und mehr

Monatlich - Interessantes aus unserem Kunstkurse-Angebot, neue Kursanbieter, neue Trends und Techniken.
Abonnieren
Probiere es aus, du kanst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen