Dieser Kurs ist ausgebucht oder hat keine gültigen Termine.
Probier es gern mit einer neuen Suche in unserem Kursangebot.

Wir machen Ernst: Décalcomanie und Frottage

Einmalkurs
Hamburg
Buchungsoptionen Kursgebühren
Standardpreis
410,00 €

Kursbeschreibung

Wir machen Ernst: Décalcomanie und Frottage - Alexandra Eicks

Kreativität auf Knopfdruck – dass das nicht funktioniert, haben auch große Künstler  festgestellt. Gerade die Surrealisten erschlossen sich viele Medien neu, um sich experimentell inspirieren zu lassen. Max Ernst war derjenige, der die Methoden der  Décalcomanie (Abklatschtechnik) und Frottage (Durchreibetechnik) zur Kunst erhoben hat. Sowohl in zufälligen Strukturen als auch in gezielt durchgedrückten Mustern lassen sich Menschen, Tiere, Fabelwesen, Landschaften und abstrakte Kompositionen entdecken, die man nur noch zum Vorschein bringen muss.  Wir verwenden flüssige Farben, Graphit und Kohle, gestalten kleine Zeichnungen und große Gemälde und gehen auch draußen auf Strukturenjagd.

Für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen.



 

Kurszeiten

10:00 - 17:00 Uhr
Sie haben noch Fragen zu diesem Kurs?
Kursanbieter kontaktieren
Bei Gefallen - gerne teilen

Schlagwörter