Das Finde deinen Malkurs-Team in Cux

Hach, was war das für ein aufregendes Jahr.

Pünktlich am 1.März 2017 gingen wir mit genau 11 Kursanbietern an den Start, die zusammen immerhin schon 100 Kurse im Angebot hatten und einen Querschnitt durch alle Kurskategorien und Regionen bildeten.

Uwe hat seit dem eifrig Telefonakquise betrieben, wir haben Mailings versendet und Flyer bundesweit in Umlauf gebracht. Wir hatten einen schönen Beitrag im Magazin „Mein Kreativ-Atelier“, wir haben Künstler und Akademien vor Ort besucht, fleißig die sozialen Medien bespielt und vieles andere mehr.

All diese Bemühungen haben sich gelohnt:

Im Dezember haben wir den 100. Kursanbieter begrüßt und auch den 1000. Kurs veröffentlicht!

Der Blumenstrauß ist groß und bunt:

  • Die Liste der Kategorien ist umfangreicher geworden (neben den klassischen Bereichen wie Malerei, Zeichnung, Bildhauerei / Plastik / Skulptur, Kalligrafie sind neue Kategorien wie Ausdrucksmalen, Emaille, Glaskunst, Keramik, Mosaik, Textile Gestaltung, Videokurs, Selbstlernkurse und Onlinekurs hinzugekommen)
  • Viele der großen, renommierten Akademien sind dabei: u.a. Kunstakademie Bad Reichenhall, Freie Kunstakademie Allgäu, Freie Kunstakademie Hamburg, La Cuna del Arte, Internationale Kunstakademie Trier, Internationale Kunstakademie Heimbach, Akademie Wildkogel.
  • Neue exotische Veranstaltungsorte (z.B. Myanmar, Tobago, Senegal)
  • Trendthemen (z.B. Acrylmischtechniken, Kalligrafie, Vedic Art, Zentangle, Graffiti)

Das ist ja schön und gut, aber wird eure Seite denn auch gefunden und buchen die Leute über euch?

Zweimal JA!

Natürlich war es ein längerer Prozess bis wir in den Google-Suchergebnissen für relevante Suchbegriffe organisch auf der ersten Seite gelandet sind. Jeder, der sich mit der Materie beschäftigt hat, weiß, wie schwer dies ist – aber wir haben es geschafft! Dies ist sichtbar in steigenden Besucherzahlen, längeren Verweildauern und Interaktionen, sprich Anfragen und Anmeldungen.

Die erste Kurs-Anmeldung über unser Portal erfreute uns bereits im April 2017. Daran verdienten wir noch nichts (unsere Early-Birds hatten im 1. Halbjahr noch eine Vermittlung frei) aber dieser Meilenstein war selbstverständlich ein Grund zum Feiern.

Seit dem nahm die monatliche Anzahl an Anfragen und Anmeldungen stetig zu – vielleicht nicht ganz in dem Tempo, wie wir es uns gewünscht hätten – aber stetig.

Und dann gibt es da noch diese Erfolgsstories… so hat z.B. eine Künstleratelier-Malschule innerhalb von nur vier Monaten über uns 16 Anfragen / Anmeldungen erhalten.

Danke für eure Ehrlichkeit!

Besonders gefreut haben uns die Rückmeldungen von Künstlern, Malschulen und Akademien, die Anfragen und Anmeldungen zu verzeichnen hatten, ohne dass der Interessent die technischen Funktionen unserer Plattform genutzt hatte. Im Gespräch und durch gezielte Nachfrage stellte sich heraus, dass diese Personen über FINDE DEINEN MALKURS auf den jeweiligen Kurs / Kursanbieter aufmerksam geworden waren. Danke für das Fairplay!

Deshalb werden wir in 2018 weitermachen!

Wir haben ja quasi erst gestern angefangen und Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut 😉

Außerdem haben wir so viel positives Feedback bekommen, dass wir gar nicht anders können.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön:

  • für das Vertrauen, das uns auf unserem Weg geschenkt wurde
  • für all die offenen und spannenden Begegnungen
  • für die inspirierenden Interviews und Gastbeiträge auf unserem Blog
  • dafür, dass wir die wunderbarsten Ecken Deutschlands kennenlernen oder wiedersehen durften (z.B. die Rureifel (siehe Bild unten), das altehrwürdige Trier, den Bodensee, das Allgäu, Oberbayern, Leipzig, Berlin
  • für die bereichernden neuen Einblicke in die verschiedensten Themen (vorher wussten wir z.B. noch nichts von Cyanotopie, Bitumen und der Humanistischen Kursive)

Partnerschaftlich und auf Augenhöhe

In 2018 wollen wir zusammen mit unseren Bestandspartnern und vielen neuen Kursanbietern FINDE DEINEN MALKURS weiter ausbauen. Noch ist der Traum vom booking.com  der Malkurse nicht ausgeträumt. Allerdings unbedingt partnerschaftlich und auf Augenhöhe mit unseren Kursanbietern.

Unsere Ziele 2018:

  • Natürlich wollen wir wachsen: mehr Kursanbieter / Kurse / inhaltliche Beiträge / Anmeldungen sollen es werden *)
  • Stärkerer Fokus auf den Kursinteressenten (die Facebookgruppe ist ein Anfang)
  • Effizientere Prozesse für alle Akteure
  • Mindestens genauso viel Spaß wie in 2017 und vielleicht sogar noch ein bisschen mehr 🙂

*) Wir haben unsere Ziele intern selbstverständlich auch quantifiziert, aber die Zahlen bleiben vorerst geheim ?

Zu guter Letzt:

Wir wünschen allen Lesern und Wegbegleitern einen recht beschaulichen Jahresausklang und einen bunten, kreative Start ins neue Jahr.

Petra und Uwe

Heimbach

 

Bei Gefallen - gerne teilen